"Stilvoller, fein nuancierter Chanson-Pop... Profis am Werk"(Braunschweiger Zeitung,13.12.2016)

 

"Die Musiker tauchen die Tragikomik der feinsinnigen deutschsprachigen Texte in warmen Lichterkettenglanz, was sich insbesondere Fans von Bands wie Calexico, Element of Crime, Felix Meyer oder Zaz nicht entgehen lassen sollten."

(neue braunschweiger, 07.12. 2016)

 

"Klänge von Chanson bis Kuba und von Polka bis Tango...unser Tipp fürs Wochenende" (Kulturblog 38.de)

 

"...ein beschwingtes Werk...die Tristesse zum Tanzen bringen" (Braunschweiger Zeitung, 16.12. 2016)